Befreiung von Ängsten und Stresssymptomen – ein EFT Klopfakupressur Seminar

08.04.2017

Was ist EFT?
EFT (Emotional Freedom Techniques) wurde von Gary Graig in den USA entwickelt und basiert auf einer einfachen Grundannahme: „Die Ursache aller negativen Emotionen ist eine Störung des körpereigenen Energiesystems.“ Störungen im Energiesystem werden meist durch Erlebnis ausgelöst, in denen der emotionale Stress die individuelle Grenze des Erträglichen überschreitet. Dadurch verschmelzen Emotion und Ereignis zu einem untrennbaren Ganzen und werden im körpereigenen Energiesystem verankert. Andere Bezeichnungen dieser Methode sind beispielsweise energetische Psychologie, Meridianenergietechnik, Klopfakupressur.

Wie funktioniert EFT?
Bei der Durchführung von EFT wird durch sanftes Klopfen mit den Fingerspitzen bestimmte Meridianpunkte stimuliert, während man sich gedanklich und gefühlsmäßig auf sein Problem einlässt. Dadurch werden blockierte Energien wieder ins Fließen gebracht. Dies führt zu einer spürbaren Erleichterung bis hin zur Lösung.

Inhalte:
Erlernen sie an einem Tag die Grundlagen und die ersten mächtigen Techniken dieser revolutionären Klopftechnik gegen Ängste und andere Blockaden!
Sie werden erleben wie leicht es ist Stress einfach selbst aufzulösen. EFT ist einfach, schnell und nachhaltig!

Der Kurs bietet Einführung in Theorie und Praxis und Einübung der einzelnen Schritte als Selbsthilfe oder Hilfe für andere.
Nach dem Seminar sind sie in der Lage, EFT bei sich selbst anzuwenden.

Termin: 08.04.2017

Voraussetzungen: keine

Seminarzeit: 10:00 – 15:30 Uhr

Veranstaltungsort: 71332 Waiblingen Heerstrasse 109

Kosten: 75.- Euro incl. Unterlagen und Pausengetränke, Snacks

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn